Letzte Aktualisierung: 28. 4. 2019
Mundsburger Brücke – U-Bahn Mundsburg – U-Bahn S-Bahn Barmbek – Bramfeld
Konzession HHA
Gefahren durch
HHA
Alsterdorf (D)
2019:
Seit dem 31. März Bedienung durch den neuen Betriebshof Alsterdorf (D) (Umzug des Betriebshofs Mesterkamp (M) dorthin).

2016:
Während des Sommerferienfahrplans vom 21. Juli bis 31. August fuhr Jasper (Betriebshof Billbrook (B)) wieder mit auf der Linie.

2015:
Während des Sommerferienfahrplans vom 16. Juli bis 26. August fuhr Jasper (Betriebshof Billbrook (B)) wieder mit auf der Linie.

2014:
Seit dem Fahrplan 2015 fährt Jasper (Betriebshof Billbrook (B)) nicht mehr auf der Linie.

In der zweiten Sommerhälfte wurden, mit Fertigstellung des neuen Betriebshofs Billbrook (B), der Stammbetriebshof Mühlendamm (J) und die provisorische Betriebsstelle Billbrook (D) geschlossen. Die Bedienung der Linie erfolgt seitdem vom Betriebshof Billbrook aus.

2013:
Seit dem Fahrplan 2014 fährt die HHA (Betriebshof Mesterkamp (M)) wieder mit auf der Linie, Jasper (Betriebshof Mühlendamm) dagegen nur noch sonn- und feiertags.

2011:
Seit dem Fahrplan 2012 fährt die HHA (Betriebshof Mesterkamp (M) nicht mehr auf der Linie.

2010:
Seit dem Fahrplan 2011 fahren die HHA-Betriebshöfe Hummelsbüttel (G) und Wendemuthstraße (W) nicht mehr auf der Linie.

1997:
Zum Winterfahrplan 1997/98 in Bramfeld verschwenkt von Am Damm über den Linienweg der im Gegenzug bis zum Dorfplatz verkürzten Schnellbus-Linie 37 bis Am Stühm-Süd.

1972:
Zum Winterfahrplan Übernahme des Linienwegs der im Gegenzug eingestellten Linie 273 über Bramfelder Straße und Bramfelder Chaussee. In der Fabriciusstraße und zum Bramfelder See werden die Fahgäste seitdem auf die Linie 177 verwiesen.

1968:
Zum Sommerfahrplan 1968 in den HVV aufgenommene HHA-Linie 73.

1967:
Seit dem Winterfahrplan 1967/68 Führung durch die Jarrestadt. Ab Wiesendamm über Jarrestraße - Barmbeker Straße - Herderstraße - Winterhuder Weg, hin: Mundsburger Damm - Mundsburger Brücke, rück: Papenhuder Straße - Uhlenhorster Weg - Immenhof Schürbeker Bogen.

Bereits wenige Tage später wurde die Führung über die Herderstraße aufgegeben und wie heute über hin: Bachstraße, rück: Beethovenstraße - Schumannstraße gefahren.

1966:
Zum Sommerfahrplan 1966 in beiden Richtungen Führung über Beethovenstraße. Zum selben Fahrplanwechsel Führung über die verbreiterte Fabriciusstraße in die damalige Steilshooper Straße und von dort in die Bramfelder Chaussee.

1965:
Zum Sommerfahrplan 1965 zwischen Bramfeld, Anderheitsallee - Bf. Barmbek - Uhlenhorst, Hofweg als Ersatz für die eingestellte Straßenbahnline 6 neu eingerichtet.

Am 3. August, mit Eröffnung der neuen Buskehre, Führung ab Bramfelder See über Fabriciusstraße und Fritz-Reuter-Straße in die Bramfelder Chaussee.