Letzte Aktualisierung:  3. 6. 2020
Bf. Altona – St. Pauli – Rathausmarkt – U-Bahn Billstedt – U-Bahn Mümmelmannsberg – Lohbrügge (Nord) – Bf. Bergedorf – Bergedorf, Speckenweg
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Glinde (G)
Billbrook (I)
2020:
Seit dem 6. April fährt die Linie sowie die Metrobus-Linie 23, wegen Bauarbeiten im Sandkamp zur Verlängerung der U-Bahn Linie U4 in die Horner Geest, Richtung Horner Rennbahn/Wandsbek eine Umleitung über Stengelestraße und Washingtonallee.

2019:
Zum Fahrplan 2020 umgestaltet und zur besseren Verteilung, wie Erschließung zusätzlich die neue Nachtbus-Linie 610 eingerichtet. Die Linie 609 fährt seitdem zwischen U Burgstraße und U Horner Rennbahn über Sievekingdamm und Sievekingsallee. In Bergedorf wird die Linie über Holtenklinker Straße und Rothenhauschaussee bis Speckenweg verlängert. Nettelnburg wird somit durch die Linie nicht mehr bedient.

2014:
Seit dem Fahrplan 2015 fährt der VHH-Betriebshof Glinde (G) mit auf der Linie.

2013:
Vom 3. Juni bis Dezember zusammen mit der Linie 234 eine Umleitung über den Ladenbeker Furtweg, da der Friedrich-Frank-Bogen im Bereich zwischen den Haltestellen Friedrich-Frank-Bogen (Mitte) und Friedrich-Frank-Bogen (Nord) gesperrt war.

2011:
Mit Eröffnung der neuen Omnibusanlage Bergedorf verschwenkt um die Anlage, da selbige nachts geschlossen ist und daher nicht angefahren werden kann.

Zum Fahrplan 2012 wurde die Verschwenkung wieder aufgehoben.

2000:
Zum Winterfahrplan 2000/01 Entfall des Nachtbus-Zuschlags.

1988:
Zum Sommerfahrplan 1988 im Westen von Bf. Altona über St. Pauli zum Rathausmarkt und im Osten von Bf. Bergedorf über Bergedorf West bis S Nettelnburg verlängert.

1970:
Zum Sommerfahrplan 1970 - mit Einführung des HVV-Nachtbusnetzes - zwischen Rathausmarkt - Billstedt - Bergedorf neu eingerichtet.