Letzte Aktualisierung: 10. 4. 2021
Bf. Bergedorf – Curslacker Heerweg – Kirchwerder Hausdeich – Krauel
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Geesthacht (D)
Glinde (G)
Billbrook (J)
Lauenburg (L)
ORD
Bergedorf (O)
Geesthacht (S)
Elite Traffic
2021:
In Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus in Hamburg wurde der »Nachtverkehr« auf der Linie, wie fast der gesamte nächtliche ÖPNV zwischen ca. 0:30 bis 4:30 Uhr, zunächst vom 8. bis 18. April eingestellt.

2020:
Zum 13. Mai wurde die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) aufgegeben und die neue VHH-Betriebsstelle Billbrook 2 (J) in betrieb genommen, seitdem erfolgt die Bedienung von dort aus.

Zum Fahrplan 2021 wurde zwischen Bf. Bergedorf und Schule Kirchwerder ein täglicher »Nachtverkehr« eingerichtet.

2019:
Zum Fahrplan 2020 wurde die Linie um eine anschließende Schleife Bf. Bergedorf - Holtenklinke - Achterschlag - Pollhof - Bf. Bergedorf erweitert. Hierfür sollte ursprünglich eine Linie 325 eingerichtet werden.

2016:
Zum Fahrplan 2017 wurden die Betriebshofkürzel gewechselt. Schenefeld bekam wieder das S, während Geesthacht statt S nun unter D geführt wird. Seitdem fährt Elite mit auf der Linie, Zerbin hingegen nicht mehr.

2015:
Die VHH-Betriebsstelle Lauenburg (L) fährt mit auf der Linie.

2011:
Seit März fährt die VHH-Betriebsstelle Geesthacht (S) auf der Linie.

Seit dem Fahrplan 2012 fuhr Zerbin mit auf der Linie.

1997:
Zum Sommerfahrplan 1997 Aufgabe der Schulfahrt und innerhalb Kirchwerders nach Krauel, im Tausch mit der Linie 324, verschwenkt.

1973:
Zum Sommerfahrplan 1973 wurde die Schulfahrt über den neu geschaffenen Elbdeich verschwenkt.

1971:
Zum Sommerfahrplan 1971 Verschwenkung einer Schulfahrt über Krauel nach Zollenspieker.

1967:
Zum Winterfahrplan 1967/68 zwischen S Bergedorf - Curslack - Kirchwerder - Zollenspieker neu eingerichtet, Teil der ehemaligen VHH-Linie 7.