Letzte Aktualisierung: 23. 3. 2019
U-Bahn Niendorf Nord – IKEA Schnelsen – Eidelstedt – S-Bahn Elbgaustraße (– Lurup, Neißestraße)
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Elmshorn (E)
Norderstedt (N)
Quickborn (Q)
Schenefeld (S)
Bossel
2017:
Zum Fahrplan 2018 Übernahme der Fahrten zur Kalvslohtwiete der im Gegenzug veränderten Linie 185.

2016:
Zum Fahrplan 2017 wurden bei der VHH die Betriebshofkürzel gewechselt. Der Betriebshof Schenefeld bekam sein S zurück, während Geesthacht statt S nun unter D geführt wird.

Ebenfalls seit dem Fahrplan 2017 fährt die neue VHH-Betriebsstelle Norderstedt (N) mit auf der Linie.

2015:
Bossel fährt mit auf der Linie.

2013:
Der VHH-Betriebshof Bergedorf (B) fährt nicht mehr auf der Linie.

2012:
Mit der endgültigen Fusion von VHH und PVG zum 1. Dezember, Übergang der Konzession auf die neue VHH GmbH.

2009:
Nach einer Taktverdichtung fuhr der VHH-Betriebshof Bergedorf (B) vom 14. April bis 17. Mai auf der Linie.

Vom 18. Mai bis zum Fahrplanwechsel fuhr der Jasper (Betriebshof Mühlendamm (J)) auf der Linie, Übernahme der Leistungen durch den VHH-Betriebshof Bergedorf (B).

2008:
Zum Fahrplan 2009 verschwenkt über Heidlohstraße - Wietersheim - Heidacker - Pinneberger Chaussee.

2001:
Zum Sommerfahrplan 2001 neu eingerichtet, die Linie übernimmt die Stichfahrten zu IKEA Schnelsen der eingestellten Linie 184.